Als Mitglied der Wiener Sängerknaben genoss ich eine außergewöhnliche Jugendzeit und auch eine fundierte Schulausbildung. Mein weiterer Schulweg wurde mit der Matura im BRG XVIII abgeschlossen. Nach einem kurzen Intermezzo im Rahmen einer Ausbildung als  Klaviermacher bei Bösendorfer in Wien begann ich Medizin zu studieren, welches ich in der Mindestzeit abschloss.

Der weitere Ausbildungsweg führte über das KH Zwettl ins Klinikum Rohrbach wo ich zum FA für Allgemeinmedizin ausgebildet wurde.

Nach Absolvieren des Präsenzdienstes bekam ich im Klinikum Rohrbach unter Prim WHR. Walter Schmid eine Ausbildungsstelle als Assistenzarzt für Innere Medizin. 2006 beendete ich meine Facharztausbildung und arbeite seit dieser Zeit als Oberarzt. Zwischenzeitlich wurde das Notarztdiplom erlangt und ich tätigte auch regelmäßigen Dienst am Notarztsystem in Rohrbach. Der weitere Weg führte mich ins KH der BHS(Ordensklinikum) und ins AKH Linz(jetzt Medcampus III), wo ich die Ausbildung meiner Zusatzfächer Intensivmedizin, Nephrologie und Hypertonus, Endokrinologie und Stoffwechsel absolvierte. Im Krankenhaus leite ich die bestehende Dialysestation.

Seit 2/2014 arbeite ich gemeinsam mit Dr. Karl Mayr als stellvertretender ärztlicher Leiter in der Cardiomed. Ziel ist es hier die kardiale ambulante Rehabilitation weiter zu forcieren. Weiter besteht auch eine Lehrtätigkeit an der JKU im Rahmen des Medzinstudiums.